Thermografische Prüfung von elektrischen Anlagen

Die Thermografie ist eine bildgebende, objektive Messmethode, um Oberflächentemperaturen berührungslos zu ermitteln.

Mit ihr können in elektrischen Anlagen Schwachstellen in kürzester Zeit erfasst werden.

Das verwendete Messgerät nimmt die für das menschliche Auge unsichtbare  Wärmestrahlung auf und wandelt diese in sichtbare Wärmebilder um. Eine qualifizierte Auswertung dieser Wärmebilder liefert dem Betreiber wichtige Informationen.

Die Vorteile der Elektrothermografie

  • Frühzeitige Lokalisierung von Fehlerquellen und Schwachstellen
  • Reduzierung der Brand- und Unfallgefahren
  • Erhöhung der Anlagensicherheit
  • Vermeidung von Folgeschäden

Regelmässige thermografische Untersuchungen tragen dazu bei, die Verfügbarkeit der elektrischen Anlagen zu erhöhen und eine Brandgefahr zu minimieren.

 

Unsere Mitarbeiter sind für Sie da, wenn es um Fragen zur Elektrothermografie geht.

 

Für eine unverbindliche Offerte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. 

febo brandschutz gmbh

Grabenackerstrasse 15 | 4142 Münchenstein 

E-Mail: info@febo-brandschutz.ch