Zusatzausbildung Kurs Erstprüfung für Montage-Elektriker-Innen EFZ


 

Kursinhalt:

 

Theorie:

Praxisbezogene theoretische Grundlagen (ca. 8 Lektionen)

  • Elektrotechnik (mit nachvollziehbaren Messungen, Spannung, Leistung, Strom, Widerstand, Energie)
  • Sicherer Umgang mit Elektrizität
  • Messtechnische Grundlagen
  • Gesetze, Verordnungen, anerkannte Regeln der Technik, NIN Kapitel 6
  • Sichtprüfung
  • Schutzmassnahmen (direktes und indirektes Berühren) und deren Anwendung
  • Grundlagen Installationstester (Funktionen und Anwendung)
  • Grundlagen der Geräteprüfung SNR 462638 (Funktionen und Anwendung)
  • Instandhaltung und Reparaturen an Geräten 

Praxis:

Praktisches Messen nach NIN / NIV (Erstprüfung ) und SNR 462638 (Geräteprüfung ) (ca. 16 Lektionen)

  • Leitfähigkeit des Schutzleiters überprüfen (Niederohm-Messung)
  • Schleifenimpedanzmessung (Kurzschlussstrom Messung)
  • RCD-Prüfung
  • Isolationsmessung
  • Drehrichtung und Anschlüsse prüfen (Polarität der Steckdosen)
  • Dokumentieren der Erstprüfung (Pflicht)
  • Geräteprüfung nach SNR 462638
  • Dokumentieren der Geräteprüfung
  • Messen an den Ausbildungsanlagen und Geräten 

Standortbestimmung

  •  Erfolgskontrolle (im Sinne einer Gesamtrepetition der Inhalte) 

Kursziel

Die Teilnehmer:

  • kennen die Gefahren der Elektrizität und die Anwendung der Schutzmassnahmen
  • Kennen die Elektrotechnik, die für das Messen und das Interpretieren der Messwerte wichtig ist. (Praxisbezogen)
  • Kennen die aktuellen Regeln der Technik (Normen) und wissen diese anzuwenden
  • kennen die Funktionen der Installationstester und setzen diesen korrekt in der Praxis ein
  • können die NIV-Messungen durchführen, verstehen die Messungen und können die Resultate interpretieren
  • Können die Sichtprüfung durchführen
  • Dokumentieren die Erstprüfung und Messwerte pflichtgemäss.
  • Können die Geräteprüfung selbständig durchführen, verstehen die Messung und können die Resultate interpretieren sowie die richtigen Massnahmen treffen
  • Dokumentieren die  Messwerte der Geräteprüfung 

Nutzen:

Die Kursteilnehmer dürfen elektrische Installationen erstmalig nach NIV und NIN in Betrieb nehmen, die von ihrer Ausbildung erfasst sind.

Sie dürfen die von ihrer Ausbildung erfassten Anlagen nach den anerkannten Regeln der Technik prüfen und sind verpflichtet die Erstprüfung zu dokumentieren.

 

Voraussetzung:

Zulassungsbedingungen gemäss Artikel 44a Absatz 3 der NIV 2018:

  • EFZ als Montage-Elektriker/in und ein Jahr Praxis unter Aufsicht einer fachkundigen Person

Empfohlenes Kursmaterial:

  • Formelbuch und Rechner
  • Installationstester

Dauer:                                  

3 Tage à 8 Lektionen

Theorie Teil 1/3 und praktische Übungen 2/3

 

Ort:
febo
 brandschutz gmbh
grabenackerstrasse 15
4142 münchenstein

 

Anmeldung:
Telefon +41 61 711 89 18
sekretariat@febo-brandschutz.ch

 

 

 

febo brandschutz gmbh

Grabenackerstrasse 15 | 4142 Münchenstein 

E-Mail: info@febo-brandschutz.ch